Erstkontakt?!

null
schön Sie zu sehen, ich bin der Text der seit einer gefühlten Ewigkeit hier auf Sie gewartet hat. Ich muss Ihnen nämlich etwas unheimlich wichtiges mitteilen! Nur darum wurde ich erschaffen, damit Sie diese enorm essentiellen Informationen auch erhalten. Mein Schreiber hatte gehofft das Sie den Weg hierher finden, ich hatte ehrlich gesagt so meine Zweifel. Der Mensch ist in seiner Aufmerksamkeit halt von wirren Mechanismen seines synaptischen Sülzkoteletts fast vollzeitig fremdgesteuert. Aber Sie haben es dennoch geschafft ihre Runkelrübe auf Linie zu bringen, dafür dürfen Sie sich auch ruhig einmal selbst einen kleinen Mitleidsapplaus zollen. Denn eines können Sie mir glauben, mein Inhalt wird Ihren kümmerlichen Erkenntnishorizont in geradezu lächerlich abnorme Dimensionen dehnen. Also klemmen Sie den Klappstuhl zwischen die Arschfalten, in wenigen Worten werden Sie Zeuge einer steuerlich absetzbaren Offenbarung von der Sie noch Ihren Urenkeln in ekstatischen Veitstänzen vorschwärmen werden. Sollten Sie sich übrigens grade fragen, wann dieser Scheiss-Text denn nun endlich mal zur Sache kommt, darauf habe ich persönlich leider genausoviel Einfluss wie Sie auf ihre genetisch vorkalkulierte Klumpvisage. Wie bitte, die sieht nur so aus weil Sie ihre Gesichtsmuskulatur vor lauter Langeweile fratzenhaft verziehen? Natürlich, sicherlich, warum auch nicht. Was immer Sie zum Abspritzen bringt, bei uns ist schliesslich der Kunde König. Und dem royalen Publikum besorgen wir es am liebsten französisch-revolutionär, Sie verstehen? Nun gut, kommen wir zur Sache:

„Mahlzeit, meinen Namen können sie im Streitfall über die IP-Adresse bei der Telekom erfragen und ich zeichne hier verantwortlich. Diese Internetseite (im weiteren Verlauf als „BrummKreisel“ bezeichnet) befasst sich grösstenteils mit der satirischen Aufarbeitung des politischen und gesellschaftlichen Weltgeschehens (im weiteren Verlauf als „Bullshit“ bezeichnet). Bei der Herstellung des visuellen Anteils am Gesamtbullshit verwendet der BrummKreisel fast ausschliesslich urheberrechtlich geschütztes Bildmaterial Dritter, ohne dessen Verwendung mit den Rechteinhabern abgeklärt zu haben. Auch sonst bewegt sich der hier öffentlich zugänglich gemachte Bullshit in weiten Teilen bestenfalls in einer rechtlichen Grauzone, eine Verlinkung Dritter auf den BrummKreisel ist daher weder anzuraten noch von Seiten der Redaktion erwünscht. Allen Personen mit minimalen moralischen Standards, einem gesunden Sinn für Humor oder Patriotismus, Problemen mit Schachtelsätzen und Vulgärsprache, ethnischen und religiösen Befindlichkeiten oder sonstigen mentalen Krampfzuständen in Bezug auf die freie Entfaltung in Wort, Schrift und Bild müssen wir mit Nachdruck vom Konsum des BrummKreisels abraten und übernehmen keinerlei Verantwortung für eventuell auftretende Verstimmungen. Im Falle moralischer, religiöser oder rechtlicher Bedenken Ihrerseits zu einzelnen Inhalten des BrummKreisels oder des gesamten hier präsentierten Bullshits wenden Sie sich bitte zuerst an WordPress und fordern Sie die totale Endlösung für die Seite. Sollte das Ihr Bedürfnis nach Vergeltung allerdings nicht hinreichend befriedigen, freuen wir uns selbstverständlich darauf Sie bei einer gemeinsamen Gerichtsverhandlung oder einem vorher vereinbarten Attentatstermin näher kennenlernen zu dürfen. Gutes Zureden oder höfliche Anfragen sind allerdings zwecklos, da uns Ihre persönlichen Meinungen im Grunde herzlich am Arsch vorbeigehen. Abmahnanwälte und ähnlich relevante Persona unserer Gesellschaftsordnung müssen wir leider enttäuschen, als Sozialhilfe- und Hartz IV-Empfänger würden wir im Streitfall auch unseren letzten pfändbaren Besitz verschenken oder zerstören und mit Freuden längere Gefängnisstrafen antreten, um einen finanziellen Ausgleich für Sie und Ihre Mandanten unmöglich zu machen. Das hier veröffentlichte Material (sofern uns darauf das volle Urheberrecht obliegt) ist vogelfrei und darf von jedem ohne Nennung der Quelle oder vorherige Anfrage, auch mit finanziellem Interesse und unter Behauptung der eigenen Urheberschaft, für jeden Zweck verwendet, verfremdet und öffentlich verbrannt werden. Die Kommentare im BrummKreisel werden in keinster Weise moderiert oder zensiert, es steht jedem Besucher frei sich hier verfassungsfeindlich, sittenwidrig oder sogar wertkonservativ zu äussern und auch substanzlos beleidigend zu werden. Ansonsten wünschen wir Ihnen hier im BrummKreisel viel Spass oder ähnlich erfreuliche Zustände, allseits angenehme Orgasmen und einen Bartwuchs wie bei Muttern. Und beherzigen Sie bitte folgende altertümliche Weisheit: „Habt Spass dabei oder lasst es bleiben, aber geht mir nicht auf den Sack damit!“

null

Tittenbilder, Penislithografien oder komplex ausgearbeitete Mordfantasien können sie uns gern unter brummkreisel@hotmail.com zukommen lassen.

19 Antworten zu “Erstkontakt?!

  1. text text text text text text

  2. :-))))
    Wow! Das ist ja mal gelungen…
    (Und ich rödel mir einen ab, um ein hoffentlich wasserdichtes „Impressum“ oder wie das Ding heißt, zu entwerfen….)

    Schönen Gruß von der ebenfalls sati(e)rischen Tina mit dem Gehirnknick!

  3. theblogformelyknownasbrummkreisel

    auch wenn das für gewöhnlich nicht so meine art ist mit dem lesergesockse in kontakt zu treten, möchte ich die gelegenheit einmal nutzen, um ganz unverbindlich ein paar worte an euch alle und natürlich auch an die hirngeknickte tina persönlich zu richten. also folgendes trug sich grad in meinem kopf oben drin gedanklich zu: „ach wie nett, ein kommentar, ein im linguistischen sinne lebender, atmender beweis für einen bestätigten kontakt meines kleinen blogs mit einer intelligenten lebensform!“ und ein verhaltenes gefühl überbordender freude flutete alle synaptischen areale und sickerte in die letzten falten meines hirns! publikumsverkehr, und das mir! und während ich noch so im hochgefühl der anonymisierten internetaufmerksamkeit innerlich dahinschmolz, frassen sich bereits fiese schuldgefühle feige von hinten ins hormonelle high-life. denn wann, ja wann, hatte ich selbst zuletzt ein klein wenig freude auf fremden servern hinterlassen? auch nur die eigenen leser ein wenig mit reaktion auf ihre aktion verwöhnt, von interaktion ganz zu schweigen. doch dann wiederum, fiel mir auf das ich ja bereits mitten drin war in der kargen emotionalen entlohnung meiner leser, also was soll der scheiss eigentlich?!

    schönen gruss zurück liebe tina und ewiges glück dem rest bis zu eurem recyclingtermin, ihr ollen otter!

  4. :uuuhh jetzt brummt mir dank dem brummkreisel aber der schädel bis in die hinterletzten synaptischen areale :-)
    heut morgen ist die intelligenz meiner lebensform noch sehr eingeschränkt, aber das wird schon – coffee time!
    schau doch mal beim gehirnknick vorbei, freu mich aufgrund der flaute im internetten publkumsverkehr auch immer über die eine oder anderen ver(w)irrung anderer gehirngeknickter und solcher, die es werden wollen…

    achja – zitat: „also was soll der scheiss eigentlich?! “ – ich glaube das ist die rhetorische antwort auf die ewige frage nach dem sinn des lebens!
    vielleicht kommt das ewige glück erst NACH unserm recyclingtermin?? :-)

    schönen gruß zurück!

  5. Hey du pisser, man du hast keine Eier in der Hose um deine verfickte beschissene dumme fresse auf der strasse aufzureissen, dein blog ist das letzte was es gibt, du hast kein respekt vor anderen leuten und ihrer meinung, du verdrehst tatsachen und erstellst mit deinem kranken gefickten hirn dialoge die nie statt gefunden haben. Dein Leben ist so armseelig das dir keiner zuhört deswegen suchst du bestätigung im Inet. Du wirst in der Hölle von Teufel mit dem Dreizag in den Arsch gefickt. Täglich um 21:00, ja die Abendvorstellung und ich hoffe ich kann dabei sein und mir es mitansehen. Du elender bastard..

  6. ich entschuldige mich öffentlich… leider hab ich auf der ersten seite übersehen dass das ganze satire ist. nochmals bitte um entschuldigung. nichts für ungut. allah wird über uns alle richten.

  7. asserdem möchte ich hinzufügen dass ich selber noch kein moslem bin aber abgesehen von der falschen interpretation des korans und die auslegung die zur gewahlbereitschaft führt sehe ich beim besten willen keine negativen auswirkungen der verbreitung dieses glaubens in europa. manche menschen brauchen eine anleitung für ihr verstand, daruch finde ich auch wie sie herr brumm kreisel dass die inhalte dieses bloges jugendgefärdend sing und auch manch ein erwachsener sollte diesen lieber nicht lesen. ansonsten kann ich die erzählweise als primitiv aber für sehr viele lustig und abwechslungsreich bezeichnen. over n‘ out

  8. BrummKreisel

    Ach schön, bei euch religiösen Menschen kann man Gottes gnädige Liebe immer förmlich mit Händen greifen. Übrigens, deine speziellen Arschfick-Fantasien kannst du auch jetzt schon ausleben, es muss ja nicht gleich ein Dreizack sein. (Oder willst du damit durch die Blume andeuten das deine Beschneidung irgendwie schiefgelaufen ist?) Und deine aufrichtige Entschuldigung werde ich selbstverstänbdlich an deinen allahbesten Kumpel weiterleiten, soll ja nichts umkommen. Übrigens, das du ne Anleitung für deinen Verstand brauchst ist ja jetzt auch nix wofür man sich schämen müsste, wenn sie halt nur nicht hunderte jahre alt und dämlich wär. Probiers doch zur Abwechslung mal mit Nietzsche oder so, der haut auch ganz ordentlich aufn Tisch und schreibt manchmal ganz schönen Bockmist, aber man darf beim Lesen seine Vorhaut behalten, is doch auch mal geil!

  9. Ich verstehe, dass es dir Spass macht solche Texte zu verfassen. Nun dennoch muss ich ein paar Sachverhalte ins rechte Licht rücken. Diese angebliche Fantasie ist gar keine, sondern eine Anspielung auf Two and a Half Men ( Die Folge wo Charlie dachte das er bald sterben muss) Ich wollte damit auch nichts andeuten, alles was ich sagen will, sag ich direkt. Meine Vorhaut habe ich auch noch, wie schon gesagt bin ich noch kein Moslem. Ich glaube mein Allahbester Kumpel weis bereits, dass ich versucht hab mich für dieses missverständniss aufrichtig zu entschuldigen. Ich hoffe nur du weist es auch. Zu der sache mit der Anleitung: wie du bereits in deinem blog richtig geschrieben hast viele schwache Menschen suchen Gott, ich gebe es offen zu dass ich einer von ihnen bin. ( mir ist klar das es für dich mehr angriffsfläche bedeutet) Ich bin sehr froh darüber das ich in der Schule 6 Jahre schickaniert wurde, so war wille Gottes und ohne dieser Ereignisse wäre ich jetzt ein anderer. Ebenfalls danke ich Gott, dass er mir Verstand gab und dafür das es Psychologie gibts, nur so hab ich erfahren was in den Köpfen meiner Mitmenschen ist. Ich versuche immer Gutes zu tun, erlich zu sein und jedem Recht zu tun der es verdient hat, meinst du, du tuhst es auch? Du brauchst nicht zu antworten, wir wollen dein Image nicht zerstören.

  10. BrummKreisel

    Weisste, Gott suchen ist die eine Sache, ihn in diesen lächerlich absurden Wichsvorlagen gewaltgeiler Patriarchen zu finden, die wir als Bibel, Koran, Tora kennen, ist die andere.. Wer Gott in diesen Schwarten gefunden hat, der hat sich beim Suchen keine Mühe gegeben.. Christ, Moslem, Jude.. ob deine Scheisse nun braun, dunkelbraun oder hellbraun ist interessiert mich eigentlich nicht im geringsten, es bleibt für mich Scheisse die zum Himmel stinkt und einen eventuellen Gott, falls es ihn denn geben sollte, nur unendlich herabwürdigt.. Ihr armseligen Kretins, die ihr euer wertlosen kleines Leben ständig mit dem „Willen Gottes“ aufwerten wollt, merkt garnicht das ihr die Gotteslästerer und Blasphemen hier seid.. Gott ist für Typen wie dich doch nur eine schwache Ausrede um deine nutzlose Existenz irgenwie zu rechtfertigen.. Wie gefällt dir das als Image, du Spinner?

  11. Ich erzähl dir eine Geschichte: Es war Bürgerkrieg. Als die feindlichen Soldaten eine Farm überfallen haben, hat der Sohn des Farmbesitzers ein Auge verloren. Ein Jahr später fand ein Gespräch zwischen einem Mann und dem Farmbesitzer statt, der Sohn war anwesend. Der Bekannte frahte nach dem Auge und nach dem Zustand des Kindes. Der Farmbesitzer antwortete “ Wir danken Gott täglich das es nicht 2 Augen sind „.
    Das was ich sagen will ist, es bringt nichts an einen nebulösen Gott zu glauben, den dieser Glaube ist nicht besonders stark. Das Gemeinschaftgefühl beim beten ist nötig, genauso wie die Strukturen einer Religion. Das hat nichts mit Basphemie zu tun, wenn man versucht mit Gotteshilfe die negativen Aspekte des Lebens, positiv zu betrachten. Das ist nämlich das Geheimniss des Glaubens. Was ich dir über die nutzlose existenz erzählen kann: Ich würde meine Existenz nicht als nutzlos bezeichnen, ich habe vor, später Landschaft für Häuserbau zu erschliessen (Geodäsie). An deiner stelle würde ich mir die Frage stellen warum du auf 3 hintereinander folgende Antworten die in keinster Weise agressiv formuliert waren, immernoch mit Hass reagierst.
    PS: Der Glaube an sich ist ne schöne Sache, jedoch die Menschen die sich dieses System zu nutze machen nicht ( Der Pabst, Pierre Vogel etc. ) Ausser Mahatma Ghandi war ganz in ordnung.

  12. Ich muss dich Ausdrücklich darum bieten nicht mehr ins Kommentierfeld zu schreiben, denk an dein Image. Falls du mit mir diskutieren willst und das in normalem Ton, schreib auf meine Mail-adresse.

  13. BrummKreisel

    Du kannst dich selbst ficken gehen und sterben, deine armselige Sklavenmoral beeindruckt mich keinen Meter. Wo du Hass siehst tropft mir nichts als Liebe aus den Gedanken, deine Wahrnehmung ist lediglich vom seelischen Missbrauch gefickt, deine Wertvorstellungen sind ein einziger Abfallhaufen armseliger Unterwürfigkeit. Doch ich bin frei, soll Gott mich so lieben wie ich bin oder zur Hölle fahren. Ich will nicht diskutieren, ich will sinnlos vor mich hinleben und meinen Spass dabei haben bis ich irgendwann verotte. Ich bin das faulige Fleisch der Wahrhaftigkeit das du nicht ertragen kannst. Und das du mir nach dem EInstieg den du hier abgeliefert hast mit Schwulitäten wie „normaler Ton“ ankommst beweist mir einmal mehr das du nicht einen Meter hinter dem stehts was du sagst, das du winselst und heuchelst und haderst. Du zitterst dich von deiner Nichtigkeit geschüttelt durch deine neuronalen Mechanismen und belustigst mich damit.. maximal.. Gott hasst dich, get over it, Bitcxh!

  14. Meine Sklavenmoral????WTF?! Vllt machst du das alles aus Spass, aber glaub mir du hast kein Plan was abgeht dude.Wahrnehmung vom seelischen Missbrauch gefickt? Ich würde sagen ja da hast du recht, jedoch was dich nicht umbringt macht dich härter. Vllt sehen meine Wertvorstellungen für dich aus wie Unterwürfigkeit, ich denke dass ich einfach meinen Weg gehe egal was es kostet. Schwulitäten wie „normaler Ton“? füllst du dich extra männlich wenn du hier mir harten Worten um sich wirfst? Das am Anfang war ein fehler…dachte ich. Jetzt nachdem ich gemerkt hab das du nicht einmal vernünftig mit deinen lesern kommunizieren kannst, nehme ich meine entschuldigung zurück. Und damit ist mein erstes Kommentar gültig. Deine argumentation wechselt sich in schwachstellen in abstrakte und/oder laute Begrifflichkeiten. Du bist total Subjektiv. Du bist ja so Individuell und so….frei bla bla bla…..entweder kennt ihr mich oder ihr könnt mich mal…bla bla bla man keiner zwingt dich i-einer religion beizutretten, das einzige was du tun musst ist andere menschen zu respektieren. für mich hast du eher einen vogel als der Pierre V.

  15. „auch wenn das für gewöhnlich nicht so meine art ist mit dem lesergesockse in kontakt zu treten“..3 Komments folgen..vollidiot xD

  16. Wurstmangel

    Hallo,

    ich bin’s Dirk Bach.
    Also ich finde die Seite supi und flauschig.
    Es ist toll hier unten. Hab auch schon Bekannte getroffen.
    Adolf Hitler und die Eier der Bundesregierung.

    hdgl Dirk

  17. BrummKreisel

    Der Homo-gestörte Homo-Tote Homo-Dirk Homo-Bach? In meinem Homo-gestörten Homo-Blog?! Heilige Kotstecherei, da homoerotisiert mein Homo-Hirn Homo-gestörte Homo-Freude aus! homosexuelle Homo-Grüsse! (no homo!)

  18. ey ihr scheis dregsobfer son dumma kackblok is voll der abschaum hier, und nur weil interneet oder was

  19. Lieber Alexander und alle anderen Leser! Warum regt ihr ihr euch über dieses Dünnschissgegurgel auf? Der Typ hat doch nicht mehr als 3 Seiten gelesen (sagt er selbst).Er redet nicht von „Frauen“ sondern von „Fotzen“ o.ä. Er beleidigt Homosexuelle, das sagt doch schon alles. Der Lutscher würde selbst gerne von einem Kerl einen gel… bekommen.Er lacht Gläubige aus und behauptet das es keinen Gott gibt; ständig aber schiebt er die Schuld über sein verkorkstes Leben Gott zu.Sein ganzes erbärmliches Leben besteht doch nur aus saufen/Drogen, ficken, prügeln und sich einsam in seiner Messie-Bude den Arsch kratzen. Zwischendurch bemitleidet sich Muttersöhnchen selbst,bekommt Minderwertigkeitskomplexe weil ihn ein süßer Typ wieder abgewiesen hat und lässt dann seinen Frust mit Nazigeschiss auf seiner ach so kreativen Seite.Dann haut er kurz ins Solarium ab und hofft, das er doch eines Tages einen ordentlichen Arschf… verpasst bekommt!Und dann seine Großmutter….Wisst ihr was meine mal gesagt hat? Kluge Haare haben dummen Kopf verlassen!Hatte der Milchbubi jemals Haare?Und dann seine Witze über die nur er kichern kann.Ein Wunsch jedoch sei ihm gewährt: er will verotten. Ich bete für seinen Wunsch; möge er bald in Erfüllung gehen…vielleicht am 30.04?!Dann kann er in der Hölle im Tutu und Ballettschüchen seinen „Schnauzerkameraden“ Gesellschaft leisten und sich…-na ihr wißt schon- lassen.Auf der anderen Seite ist das noch für solche Subjekte zu human.Also warten wir doch ab! Seine „Intelligenz“ wird ihm eines Tages ne`Saufleber verpassen, Psychose (wg. den Drogen), denen dann Obdachlosigkeit und Haftaufenthalte folgen, die ihm dann die Glückseligkeit auf die sein Hintern so scharf ist bescheren wird.Als alterndes kaputtes Wrack wird er sein Dasein im Altenheim fristen, alleine ohne Frau und Kinder. Mal sehen, ob dann seine „Schnauzerkameraden/Arier“ vorbeikommen um ihn zu füttern oder ob nur der „Untermensch“ aus Polen, Russland, Türkei übrigbleibt.Und wenn dieser „Untermensch“ dann seine Scheiße liest, was glaubt ihr wird er tun?Ihr meint das stellt ein Problem dar, weil er ihn nicht kennt? Nein! Jeder der sich mit Technik/Computer auskennt, kann ganz leicht rausfinden wer er ist.Hat er dann noch den passenden Job…!Dieses Genie(Lachkrampf)… hat sich Stück für Stück selbst verraten(Applaus).Ach ja und der liebe Nieztsche :“Du musst nicht nur mit dem Munde, sondern auch mit dem Kopfe essen, damit dich nicht die Naschhaftigkeit des Mundes zugrunde richtet“.Er vergaß leider zu erwähnen welche (Hohl)Köpfe nicht in Frage kommen.Übrigens lasst euch nicht von seiner Arbeitslosigkeit (ja, die auch von Ausländern finanziert wird, genauso wie der Solibeitrag) abhalten, falls ihr Anzeige erstatten wollt. Falls er doch was zahlen muss wird ihm der Richter gerne einen Job im Asylantenheim besorgen.Ihr wißt ja, ARBEIT MACHT FREI-frei von Dünnschissgegurgel!Stichwort Dirk Bach. So weit wird er es nie bringen und auch in den „38“ er hätte er es nicht weit gebracht. Dem Dünnschissgurgler Nr. 1 wäre es mächtig auf die Faschojuwelen gegangen.Endlösung=Maulkorb!Und die vielen Bilder und so wortreiche Textpassagen mit den „klugen“ Fremdwörtern.Unser „Genius“ ist nicht nur ein verkannter Maler und Dichter sondern auch ein „Fritz“ (fischt frische Fische)!Sind seine synaptischen analen nicht rosiger als ein Pavianarsch?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s