NEU! NEU! NEU!

null

abteilung AngSt.,. -ParANOia– .,,WahNWiTz….

null

Ich weiss was sie jetzt denken: ”Dafür bin ich extra ins Internet gegangen, oder was? Da hät ich och zu Hause bleiben können!“ Tja, Scheisse is, wa? Aber wat will man machen, Zeit muss totgeschlagen werden und mit was Sinnvollem braucht man ja heutzuweil auch nicht mehr anfangen. Wegen hier, ähh Dingens – Krise, allgemeiner Elendswelt und irgendwann muss man ja auch noch nen Termin für Gevatter Tod freihalten. Nix als Stress und Hektik im Bummelzug nach Nirgendwo. Dauernd anhalten, irgendwelche NoName-Visagen steigen ein und aus, der Schaffner stolpert durch die Reihen und plärrt gelangweilt nach Fahrkarten wie sein Ältester nach ner Playstation 3. Vermutlich um für besonders sadistische Frauenmorde in HD-3D

null

Bonuspunkte abzusahnen, wer weiss das schon? Das Leben ist ein Spiel, für manche eine dümmliche Aufbausimulation wie die Sims, für die meisten jedoch Survivalhorror vom Allerfeinsten. Nur leider nicht in hochauflösender Grafik und auch vom Spielspass eher durchwachsen. Immer die gleichen hölzern animierten Gestalten mit den selben abgedroschenen Phrasen, Texturmonotonie wohin man blickt, eine künstliche Intelligenz wie sie nur das bundesdeutsche Bildungssystem programmieren kann und die Langzeitmotivation geht gegen Null. Gut, das mag auch daran liegen das ich mit der ostdeutschen Billigvariante vorliebnehmen muss. Und falls der geneigte Leser noch nie von meinem Server “Sachsen-Anhalt” gehört haben sollte – Das ist da, wo so langsam eine gesamte Bevölkerung abrutscht, neuerdings auch geologisch. Aber im Grunde trägt der grosse Programmierer im Himmel an allem Schuld. Er hat uns doch in diese lieblose Lebenssimulation gescriptet und nun reicht unser feiner Herr Allmächtig nicht mal Patches für die ganzen Bugs in unsren Routinen nach. Super Support du Noob! Darf man Gott eigentlich als Noob beschimpfen? Egal, der kriegt ja eh nix mehr mit. Aber genug davon, schliesslich sind sie ja primär zur Unterhaltung hier. Und falls ihnen das Programm des Weltgeschehens der letzten 2 Wochen noch nicht genügt haben sollte, können sie sich jetzt meine Zweitverwertung desselbigen hier ganz ohne Verpflichtung zu Gemüt führen. Garantiert ohne schweinische Witze, bis auf einen klitzekleinen für alle Manhunt-Fans.

FREUNDSCHAFT!

abteilung was nicht passt,

null

abteilung NIE WIEDER KRIEG (aussprechen)

Yeah, Frieden is die Hölle, aber der Sound is in surround. Whoohoo, und soviel explizite Gewaltverherrlichung wie in den Konfliktschlachthäusern dieser Welt bekommt der Zivilist an der heimischen Egoshooter-Front wohl bald nicht mehr zu sehen. So kann man das Kanonenfutter auch zur Einberufung treiben, nicht wahr Herr Schäuble? Aber angesichts der neuerlichen Truppenverstärkungen sollten niemandem gleich Horrorszenarien aus dem Kopf wachsen. Die dienen hauptsächlich dazu, mehr Bürgern den Zugang zum kostenlosen Sarah Connor-Konzert im Herbst zu ermöglichen. Dessen, nun ja, “motivierende” Wirkung sicher nur zufällig mit der ebenfalls anstehenden Grossoffensive harmoniert. Und damit das jetzt ein für allemal klar ist: WIR FÜHREN KEINEN KRIEG IN AFGHANISTAN! Die nachfolgende Veranschaulichung sollte auch dem letzten Skeptiker endlich die Augen öffnen:

null

abteilung treibt die sau durchs globale dorf

null

Dreht euch nicht um, die Schweinegrippe geht um, wer sich umdreht oder lacht, der stirbt noch heute Nacht! Wenn nicht gar schlimmeres! Liebe Leser, es ist ernst – während man über das HaHaHaHaHa-eN-Virus noch herzhaft lachen konnte, ist das Ha-eN-Virus gefährlicher als ein Rudel AIDS-kranker Piranhas mit dem Gehirn von Adolf Hitler auf Ecstasy. Und das ist noch nicht mal der verstörendste Vergleich den ich so auf Anhieb herbeihysterieren konnte. Schweinegrippe ist die furchtbarste Gefahr, die unsere freie Welt seit dem Absterben des Kommunismus zu fürchten hat. “Fürchterlich gefahrvoll” meinen selbst die fahrlässigsten Gefahrenguttransporteure. Und als seriöses Fachblatt für Sauereien aller Art ist es unsere Pflicht, sie mit allerhand bunten Bildern, grossen Buchstaben und überflüssigen Kommata in traumatische Angstzustände bis hin zum Kreislaufkollaps zu versetzen. Denn das Grauen lauert überall, und ohne uns müssten sie glatt ein Leben in friedvoller Ahnungslosigkeit führen. Doch glücklicherweise kann dank modernster Medialmanipulation heutzutage dafür Sorge getragen werden, das sie ihre Ahnungslosigkeit in Angst und Schrecken geniessen dürfen!

null

Und die Gefahren sind bei aller Liebe zur Hysterie auch kaum noch überdramatisierbar. Überlegen sie mal: Jeder Triebtäter und Scheinasylant, der ihnen beim täglichen Stadtbummel entgegengeschlendert kommt, ist jetzt doppelt gefährlich. Sie vergewaltigen nämlich ab sofort nicht mehr nur unsere Kinder und nehmen uns unsere Arbeitsplätze weg, sie kontaminieren sie auch noch mit den tödlichen Erregern. Wenn also ihr Kind geschändet wurde oder ihr Arbeitsplatz mit Ausländern in Berührung kam, meiden sie tunlichst jedweden Kontakt. Sprechen sie mit niemandem und erschiessen sie am besten jeden der sich unaufgefordert nähert. Am sichersten wäre es, sie bleiben zu Hause und bewegen sich nur noch im Internet, mit Gasmaske und ABC-Schutzkleidung. Denn wer weiss, was wenn das Virus plötzlich mutiert, ihr Pornomaterial befällt und als Schweinkramgrippe das Netz unsicher macht? Doch geraten sie jetzt noch nicht in Panik, warten sie lieber bis der Bericht zu Ende ist.

null

Wie, so werden sie sicher fragen, kann ich sicherstellen das nur jene an der Schweinegrippe sterben, die Gott auch dafür vorgesehen hat? BrummKreisel hat einige „todsichere“ Überlebensstrategien für sie zusammengestellt, mit denen in Zukunft nur noch ihr eigenes Gähnen für sie ansteckend sein wird. Vergessen sie zuallererst auf keinen Fall sich zu impfen, lassen sie sich vom Hausarzt ihres Vertrauens die Immunisierungssuppe literweise unter die Haut ballern und den Rest für zu Hause einpacken. Befolgen sie die von unsren Panikologen zusammengestellten do’s & dont’s, waschen sie sich hinter den Ohren und fassen sie sich nicht “da unten” an. Mit diesen Massnahmen stehen die Chancen gut, auch noch die nächsten, uns alle mit Sicherheit ausrottenden Horrorepidemien mitzuerleben. Viel Glück!
null

abteilung als die welt plötzlich stillstand

Der deutsche Durchschnittsdeutsche erträgt ja eine Menge: Wirtschaftskrise, Steuerverschwendung in Milliardenhöhe, Sozialabbau und Drittplatzierungen bei einer Fussball-WM. Aber wenn sich eine Gesundheitsministerin den Dienstwagen unterm Arsch wegklauen lässt, noch dazu im Urlaub, ist selbst beim obrigkeitshörigstem Volk der Welt Halli-Galli in der Unterhose.

null

Da brüllt der Bund der Steuerzahler hysterisch nach Kriegsverbrechertribunal und an den Stammtischen schäumen die Münder vor ohnmächtiger Wut auf die asoziale Verantwortungslosigkeit der Politbonzen. Das Gesundheitssystem in die Hände mafiöser Krankenkassen geben, Zweiklassenmedizin zementieren und der Pharmalobby den Mastdarm massieren – das wird klaglos geschluckt. Aber ein Auto, ein DEUTSCHES Auto so zu behandeln, noch dazu im Ausland, da versteht man hierzulande keinen Spass!

abteilung aufpassen, deutschland!

Bundestagswahl ´09, oder wie es Karl Theodor zu Guttenberg nennen würde: “Das macht mich schon sehr betroffen..” BrummKreisel stellt ihnen die misogynsten Mandatsmachos vor, damit es nachher nicht wieder heisst: Koalitionsaussage? – Noch nie was von gehört, und jetzt sieh zu das das Essen auf den Tisch kommt!

null

(der BrummKreisel ist verpflichtet sich über das parlamentarische Patriarchat lustig zu machen. Für den Inhalt ist im Grunde ausschliesslich mein Penis verantwortlich.)

abteilung ballermann hits 2009

null

abteilung mixed sickles

F.W. oder Frank, wie er sich privat gerne nennt, läutete den Bundestagswahlkampf ungewohnt brutal ein und drohte den Wählern mit 4 Millionen neuen Arbeitsplätzen. Ist das schon der Terror den Schäuble befürchtet oder nur ein weiterer Versuch die SPD öffentlich lächerlich zu machen? Mir jedenfalls ist beim Gedanken daran wieder arbeiten zu müssen nicht zum Lachen zu Mute!

Pädopirat Tauss verschafft den organisierten Nerds und Privatsphärenökos mal wieder Publicity. Beim ersten Verhandlungstag seines Schauprozesses beteuerte er, den Tränen nahe, er wäre lediglich zu Recherchezwecken den Piraten beigetreten, um die Funktionsweise und Verbreitungswege einer Spasspartei zu studieren. Anschliessend ,so Tauss, habe er das Material doch den Behörden für weitere Ermittlungen übergeben wollen. Wers glaubt!

null
Die Taliban wollen die NATO-Truppen jetzt im Kampf um die Hearts & Minds der afghanischen Bevölkerung ins Abseits drängen. Mit einem von Mullah Omar verfassten Regelwerk für Gotteskrieger soll den Selbstmordbombern nun dieselbe Akkuratesse verliehen werden wie den “intelligenten” Explosionskörpern der ideologischen Todfeinde. Bei so viel intelligenter Sprengkraft am Hindukusch dürfte Deutschland in Zukunft beim Pisa-Test komplett chancenlos werden, hätten wir bloss nicht so viele Schulen gebaut!

Reinhold Robbe, Wehrbeauftragter des Bundestages, beschwerte sich unlängst über mangelnde Anerkennung der Bundeswehr: “Es gibt in unserer Gesellschaft zuwenig menschliche Zuwendung gegenüber unseren Soldatinnen und Soldaten.“ Och wie traurig, da möcht ich meine Leser aber mal ultimativ auffordern zur nächsten Kaserne zu gehen und um Einlass zwecks Durchführung herzlicher Umarmungen der kämpfenden Truppen zu bitten. Sonst werden aus den armen Mädels und Jungs am Ende noch schiesswütige Irre, die ihren Mangel an Liebe mit Waffen und martialischen Ritualen kompensieren müssen.

Dreikäsehoch-Diktator Torben hat diese Woche Stubenarrest. Recht so!

abteilung Themen die bewegen

null

Eine Antwort zu “NEU! NEU! NEU!

  1. und wieder schöne Bilder dabei, übrigens bin ich mir nciht sicher ob ich bei dem einen Bild mit der Guerilliakriegsführung Deutschland so einig bin, ich glaube da ist ein Fehler ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s