Es gibt kein gesundes Leben im kranken System

null

abteilung cold as ICE

null

abteilung AngSt.,. -ParANOia– .,,WahNWiTz….

null

Das Loch ist endlich dicht, Schicht im Schacht, Menopause, es hat sich ausgesprudelt – BP hats geschafft, mission accomplished! Naja nicht wirklich, aber genau wie beim kontinuierlichen Versiegen der schwarzen Schwafellöcher in der deutschen Politlandschaft muss man einfach mal positiv in die Zukunft gaffen. Die PBC sieht das schon ganz richtig: Was kümmert uns das Elend auf der Welt, Jesus kommt bald – stellt schon mal die Torte kalt. Keine Angst vor gar nix, Angst ist für Hedonismushuren, lasst uns die rosaroten Brillen entstauben und einen duftenden Haufen Hoffnung in die Schüssel drücken. Wär übrigens auch n guter Running Gag für ne Sitcom, immer wenn mal wieder Stunk im Drehbuch steht. schreit einer der Protagonisten mitten in den Aufruhr: „JESUS IS COMING!“ und alle glotzen erwartungsfroh zur Tür. Dann ne halbe Minute lang eine Totale der Tür, nix passiert, wie im richtigen Leben. Erst in der letzten Folge reisst der Heiland dann das Brett auf und fegt den Anwesenden ein locker-flockiges „Whazzzuupp!?“ entgegen. Lachschleife, Gejohle, abgesetzt! Und wieder, wie im richtigen Leben, unverhofft poltert Gevatter Hein über die Schwelle und schwingt einem die Sense ins Gesicht – Weiterleben gecancelt. Aber nur keine Angst, die Gentechnik kommt schon bald und zusammen mit Tod, Krankheit und Krieg wird sie die Erde schon vor uns retten. Das verspricht immerhin schon die Bibel, zumindest ganz hinten irgendwo. Und ob das Harmageddon nun heute, morgen oder in 5000 Jahren auf der Matte steht spielt ja auch keine Rolle, denn wir müssen uns wahrlich keinen Kopf um all diesen irdischen Kokolores machen. Gott und sein angebumster Azubi werdens schon irgendwie richten. Und falls doch nicht, zugrunde richten können wir uns zur Not auch noch alleine, prost Mahlzeit, bzw.:

FREUNDSCHAFT!

abteilung über 1000 brücken musst du gehen…

null

abteilung was einen nicht umbringt belastet die krankenkasse

null

„Hauptsache gesund“, das war immer der letzte Strohhalm mit dem das abgehängte Prekariat sich seine Situation rhetorisch schön zu saufen suchte. Doch auch damit ist bald Essigschwamm, denn wie unser Erlöser müssen auch wir bald in selbigen beissen wenn das deutsche Gesundheitssystem endgültig ans Kreuz genagelt wird. Nein Spass, unsere Gesundheit wurde selbstverständlich nur mit Vernunft und Augenmass ein wenig zurechtreformiert. Vor allem die Definition selbiger, denn hiess es früher noch bei 40 Grad Fieber man sei krank, so hat man heutzutage seinen Arsch zur Arbeit zu schleifen um die Viren dort produktiv auszuschwitzen. Schon allein um nicht bei nächster Krisenlegenheit 3 Pfandbons oder ähnliches unters Vertrauensverhältnis geschoben zu bekommen. Und um dem Volkskörper das Simulieren nachhaltig abzugewöhnen zieht man ihm die Kostenschraube am Kopf, die natürlich längst eine Spirale kurz vor der Explosion ist, einfach noch ein wenig fester.

null

Dringend nötig, wenn man bedenkt das sich selbst alte Menschen mittlerweile nicht mehr schämen ihre sinnlose Lebensverlängerung der Allgemeinheit aufzubürden. Wo doch unser Gesundheitssystem kulant genug ist, selbst für Schnupfen mit lustigen Tiernamen hektisch teure Impfdosen für die Massen zu bunkern. Und wie danken wir es ihm? Latschen bei jedem kleinen Blinddarmdurchbruch wie die letzten Mimosen jammernd zum überlasteten Arzt, anstatt mal wieder mannhaft Eigeninitiative mit dem Cuttermesser zu beweisen. Schon mein Opa meinte immer: Wer zuckerkrank ist soll halt Salz essen! Vor lauter medizinischer Abgreifmentalität sieht sich unser Gesundheitsminister schon gezwungen den lieben Freunden von der Pharmaindustrie ihre, kaum die Produktionskosten deckenden Preise zu diktieren. Was glauben sie wie der arme Mann sich fühlt, die eigenen Wähler so zu hintergehen? Der kann sich doch nicht mal mehr im Spiegel ansehen, weil er sich selbst das Kassengestell wegkürzen muss vor lauter Kostenexplosion um ihn rum. Denn Krankheit ist immer auch die Fortführung der Diplomatie mit dem Körper mit anderen Mitteln. Und wenn der olle Eiterklumpen Krieg will, soll er ihn bekommen! Lange genug wurde in Deutschland betäubt, wer auch gut und gerne hätte bestattet werden können. In Zukunft können wir froh sein wenn unsere Kassen bei unnötiger Schönheitsmedizin wie Zahnheilkunde oder Dermatologie überhaupt noch was zuzahlen.

null

Bei jedem kleinen Hirntumor gleich teuer Aspirin einwerfen? – Pustekuchen! Denn wer  noch motorisch dazu in der Lage ist die Kindersicherung auf der Tablettendose zu überwinden, muss auch nicht medikamentiert werden! Grundsätzlich werden eigenverschuldete Gebrechen demnächst überhaupt nicht mehr behandelt: Staublunge? – Husten sie bitte draussen weiter! Wirbelsäule gebrochen? – Schulen sie doch zur Auslegware um! Penisbruch? – Aber gern doch Herr Bohlen, bitte hier entlang! Einsparungsmöglichkeiten gibt es viele: Langwierige und teure Ausbildungen für Mediziner, die dann doch wieder nur auf Kosten der Allgemeinheit leben? – Früher hat der Hufschmied sowas auch noch nebenbei abgefertigt! Ständige Sterilisation von OP-Besteck? – Ein Schluck Goldkrone in die offene Wunde tuts doch auch, und spart nebenbei die kostenintensive Betäubung! Warum Blagen gegen Kinderlähmung impfen, wenn sie dann doch bloss jeden Tag 8 Stunden im Büro vor sich hin komatieren? Langfristig gesehen muss man ohnehin Grundsatzentscheidungen treffen, macht es wirklich Sinn Behinderte und chronisch Kranke, die keinerlei Mehrwert erwirtschaften, kostenintensiv zu warten? Wie war das gleich nochmal mit dem „survival of the fittest“? Es gibt schliesslich auch keinen Krötentunnel im Muttermund, der den lahmärschigen Spermien die Reise erleichtert. Aber brechen sie mir jetzt nicht in Panik aus, die medizinische Grundversorgung ist selbstverständlich auch weiterhin gesichert, oder was glauben sie warum man für nen Führerschein zum Erste-Hilfe-Kurs muss? Auf jeden Fall werden die Menschen wieder enger zusammenrücken, und wenn der Sarrazin den Hartzis dann im Winter die Heizung abdreht, werden die sich noch freuen wenn die Kinder mal wieder Fieber haben. Menschliche Wärme ist eben durch nichts zu ersetzen!

null
(Hält ihre Wahlversprechen, zumindest bei der Klientel! – FDP)

abteilung porträt
null

abteilung gebt den kindern das kommando

null

Irgendwas müssen unsere Wirtschaftsinteressenverteidiger da falsch verstanden haben, die Wehrpflicht wurde auf sechs Monate verkürzt, nicht das Einzugsalter. Aber so kurz vorm Ende der Wehrpflicht kann man schon mal panisch werden. Zudem haben die meisten Kinder in Somalia ja auch schon ein gutes Grundwissen im Umgang mit deutscher Waffentechnik und sind auch deutlich besser in Form als die verweichlichte Killerspieljugend, die hierzulande ihren Fettarsch zur Musterung schleift! Und da das Ziel der Bundeswehr ja immer auch Nachhaltigkeit ist, kann es sicher nicht schaden den Kindern die passende Ausbildung für den späteren, durch unsere Wirtschaftspolitik alternativlosen Job als Schlauchbootpirat zu geben. So verschaffen wir unserem bewaffnetem Arm nachhaltig Arbeit am Horn von Afrika und der Bevölkerung wird eine vernünftige Perspektive zu Genozid und Bürgerkrieg geboten. Und bis unsere Truppe in absehbarer Zeit von der Arbeitsagentur geschluckt und der Dienst an der Waffe auch offiziell als ABM-Massnahme für schwer Vermittelbare deklariert wird, fegen sie fröhlich weiter die Scherben in aller Welt zusammen die wir mit unserem Elefantenarsch namens Konsumgesellschaft weiter fröhlich überall hinterlassen.

abteilung und tschüss!

null

abteilung realpolitisches afterlife

null

Tja, als Leser des BrummKreisels sind sie gestern kein Tag älter geworden, und während die Leser von Konkurrenzformaten vor ihren Augen wegaltern als wären sie Popmusik, springt ihnen jugendliche Vitalität aus allen Poren. Toll,oder? Heute allerdings dürfen sie im Spiel des Lebens wieder ein Feld vorrücken in Richtung Armengrab. Denn wenn mit dem Hamburger Finanzsenator der nächste Fetzen vom Lepraleib der konservativen Kräfte dieses Landes fällt, können wir das ja nicht unkommentiert lassen, oder?

abteilung comics die es nicht geschafft haben

null

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s